Die Ortsgruppe der ÖVP Sarasdorf lud am Sonntag, 12. Jänner 2020 zum Neujahrspunsch ins Veranstaltungszentrum Sarasdorf ein. Ortsvorsteher Markus Maurer freute sich, Landesgeschäftsführer Ing. Bernhard Ebner, Bezirksgeschäftsführerin Christine Besser, Spitzenkandidat Ing. Johann Laa, Gemeinderäte aus den Nachbarortschaften und viele interessierte Sarasdorferinnen und Sarasdorfer begrüßen zu dürfen.

Bei seiner Begrüßung zählte Ortsvorsteher Maurer einige Projekte der letzten 5 Jahre sowie geplante Vorhaben auf. Die aufliegenden Broschüren, die bereits bei den Hausbesuchen an die Bewohnerinnen und Bewohner ausgeteilt wurden, zeigen diese im Detail auf. „Es ist mir ein großes Anliegen, einen guten Kontakt mit unseren Sarasdorferinnen und Sarasdorfern zu haben und für „meine“ Bürgerinnen und Bürger da zu sein. Sie können sich mit ihren Anliegen, Sorgen und Wünschen jederzeit an mich wenden.“ betonte Ortsvorsteher Markus Maurer die Wichtigkeit, dass alle von ihrem Wahlrecht am 26. Jänner 2020 Gebrauch machen. 

Landesgeschäftsführer Ebner war beeindruckt von den vielen Aktivitäten in Sarasdorf und unterstützte Markus Maurer mit den Worten: „Die Gemeinderatswahl ist eine Persönlichkeitswahl. Hier sieht man ganz deutlich, wie sich Ortsvorsteher Maurer und sein Team für Sarasdorf eingesetzten und was alles geschehen ist.“
Der Nachmittag wurde für viele interessante Gespräche zwischen den Sarasdorferinnen und Sarasdorfern mit den ÖVP Gemeinderäten, Christine Besser und Bernhard Ebner genutzt.